© Nanette Waidmann :: impressum :: kontakt@nanettewaidmann.de

 

Nanette Waidmann

castforward


Geboren: 20.07.1984
Größe: 166cm
Augenfarbe: blau
Haarfarbe: dunkelblond/braun
Nationalität: deutsch
Sprachen: Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse) Dialekte: Fränkisch, Schweizerdeutsch
Gesang: Sopran
Sport: Yoga, Tanz, Pilates
Wohnort: Wien
Wohnmöglichkeiten: Berlin, Hamburg, Heidelberg, Frankfurt, Köln, Zürich, Den Haag

Führerschein: Klasse III


Ausbildung
02/2010 Master of Art Theater / Schauspiel Zürcher Hochschule der Künste
06/2004 Abitur
Friedrich-List-Gymnasium Gemünden


Auszeichnungen (Auswahl)
2015/16 Jahrbuch Theater Heute 2016
Nennung Bester Nachwuchs
2012/13 Dorothea-Neff-Preis
Bester Nachwuchs
2012/13 Dorothea-Neff-Preis
Nominierung Beste schauspielerische Leistung
2012/13 Nestroy Theaterpreis
Nominierung Bester Nachwuchs


Seit Oktober 2021 Dozentin an der Schauspielakademie Elfriede Ott, Wien.

 

THEATER
2021/2011
Malcolm, 1. Mörder, Hexe / MACBETH / Shakespeare / Schauspielhaus Graz / Regie: Stephan Rottkamp

 

2020/2021

Jane Worthington / AUßER KONTROLLE / Ray Cooney / Schloss-Spiele Kobersdorf / Regie: Andy Hallwaxx
Madame Houpflé, Diverse / BEKENNTNISSE DES HOCHSTAPLERS FELIX KRULL / nach Thomas Mann / Landestheater Niederösterreich / Regie: Felix Hafner

 

2018/2019
Helen Collins, Billie, Vee / GÖTTERSPEISE/ Noah Haidle (ÖEA) / Schauspielhaus Graz / Regie: Stephan Schmieding Daisy / DER GROSSE GATSBY / F. Scott Fitzgerald / Vorarlberger Landestheater / Regie: Ingo Berk
Marwood / MISS SARA SAMPSON / Lessing / Vorarlberger Landestheater / Regie: Tobias Wellemeyer

 

2017/2018
Toni Weber / DAS VERMÄCHTNIS / Schnitzler / Festspiele Reichenau / Regie: Herman Beil Miller / KABALE UND LIEBE / Schiller / Bronski&Grünberg Theater Wien / Regie: Calle Fuhr Angustias /BERNARDA ALBAS HAUS / Schauspielhaus Graz / Regie: Thomas Schulte Michels

 

2013-2017 Theater und Orchester Heidelberg (Auswahl):
Wir / BEBEN / Maria Milisavljevic / Eröffnung Heidelberger Stückemarkt 2017/ Einladung Mühlheimer Theatertage Stücke 2018 / Regie: Erich Sidler Marie / WOYZECK / Georg Büchner / Regie: Brit Bartkowiak
Recha / NATHAN DER WEISE / Gotthold E. Lessing / Regie: Philip Tiedemann
Abigail / HEXENJAGD / Arthur Miller / Regie: Isabel Osthues
Lady Anne / RICHARD III / William Shakespeare / Regie: Elias Perrig
Absolut / UNSCHULD / Dea Loher / Regie: Brit Bartkowiak
Johanna Dark / DIE HEILIGE JOHANNA DER SCHLACHTHÖFE / B.Brecht / Regie: Holger Schulze
Karoline / KASIMIR UND KAROLINE / Ödön von Horvàth / R: Heike M. Götze


2009-2013 Volkstheater Wien (Auswahl):
Arbeiten u.a. mit Nurkan Erpulat, Enrico Lübbe, Michael Schottenberg, Ingo Berk, Schirin Khodadadian, Alexander Nerlich, Thomas Schulte Michels, Stephan Müller


2011/2012/2018 Festspiele Reichenau:

Toni Weber / DAS VERMÄCHTNIS / A. Schnitzler / Regie: Hermann Beil
Das Stubenmädchen / DER REIGEN / Arthur Schnitzler / Regie: Helmut Wiesner / TV-Ausstrahlung ORF2, 3sat // Fernsehregie: Regina Fibich Sophie / DER ROSENKAVALIER / Hugo von Hofmannsthal / Bearbeitung und Regie: Hermann Beil


kontakt@nanettewaidmann.de

www.nanettewaidmann.de

 

 

 

 

                                                                                  zurück zu Vita        

up .

Nanette Waidmann 0